Unser erstes Projekt: Steinzeit

Wir beschäftigen uns unter anderem damit, wie die ersten Menschen gelebt haben, was sie aßen, wie sie aussahen.

Wer an Steinzeit denkt, denkt auch an Höhlenmalereien, die bis heute bestaunt werden können. Aber wie stellten die Steinzeitmenschen Farben für die Höhlenmalerei her?
Mit unterschiedlichen Beeren, Pflanzen, Steinen und Bodenproben experimentieren wir, um möglichst viele verschiedene Farbpigmente herzustellen. Welche Stoffe eignen sich, welche nicht? Welches Material lässt sich gut verarbeiten, welches muss man erst zerkleinern, bevor es gemörsert werden kann?

Aber selbstverständlich gab es auch Kinder in der Steinzeit. Wir fragten uns, wie und was Steinzeitkinder gespielt haben könnten und überlegten, was sie aus dem Spiel gelernt haben könnten. Hoffentlich hatten die Kinder unserer Vorfahren auch so viel Spaß am Spiel! Leider war der Nachmittag viel zu kurz!

Am 18. Oktober 2017 werden wir von 14.00 bis 16.00 Uhr dann unsere erste Projektpräsentation "Von der Steinzeit zu den antiken Hochkulturen" haben.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.