Café-Nachmittag im Forscherhaus

17. Januar 2018: Der Tag ist endlich da, viel Arbeit wartet auf uns! Über 100 Muffins müssen nach unseren eigenen Rezepten in der Küche gebacken und verziert,

die Klassenräume dekoriert und eingerichtet werden. In jeder Klasse wird ein English-Corner eingerichtet, in denen unsere Gäste ausschließlich auf Englisch bedient werden. Tische müssen eingedeckt werden, der Serviceraum wird vorbereitet und bestückt.
Es ist kaum Zeit zum Mittagessen, schon geht’s weiter mit Kaffeekochen, Tee zubereiten - natürlich auch nach unserer eigenen Rezeptur - und Kakao ansetzen.

Jetzt noch die mit Frau Schäffler selbst genähten Schürzen umbinden und los geht es: Am Empfang steht zur Begrüßung der Cupcakebutler bereit, unsere Gäste werden persönlich begrüßt und an ihren Platz begleitet. Nun heißt es begrüßen, zweisprachig bedienen, ausschenken, servieren, kassieren, abräumen, neu aufdecken und das Ganze wieder von vorn...

Vom Empfang bis zum Abtrocknen der letzten Tasse bleibt alles in Schülerhand und fest im Griff.

Ein gelungener Nachmittag!

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.