Wandertag der 5b

Von Stella Hieb

Am Montag, den 7. Juni 2021 wanderte die Klasse 5b zum Hagen-Hof von Mr. Und Mrs. Robertson. Natürlich waren auch Frau Hauptmeier, Frau Fischinger und Kalli, der Hund von Frau Fischinger, dabei. Diesen Ausflug machten wir, weil wir selbst ein Café veranstalten werden, es Spaß macht und unsere Klasse mehr zusammenbringt.

Auf dem Weg zum Hof ist einem Schüler der Schuh im Matsch stecken geblieben und Kalli hat im Fluss gebadet. Als wir da waren hat Mr. Robertson uns den Hof und das Café gezeigt. Auf dem Hof waren verschiedene Tiere: ein Pferd, zwei Schweine, eine Gans, ein Kaninchen und zwei Hühner.

Mr. Robertson hat uns eine Getreidetrockenmaschine gezeigt, die Getreide in ein bis zwei Stunden trocknet, was normalerweise ein bis zwei Wochen dauert. Er hat uns auch ein altes Feuerwehrauto aus der Zeit, wo Deutschland noch getrennt war, gezeigt. Mr. Robertson hat alles auf Englisch gesagt, denn er ist Engländer und kann nicht so gut deutsch sprechen.

Wir haben gelernt, dass ein Café viel Arbeit ist, wie ein Cafébetrieb funktioniert, wie es dort früher war und dass man höflich zu seinen Kunden sein soll. Am Ende hat Mr. Robertson jedem noch ein Stück Kuchen und Getränke geschenkt.

Die Wanderung war toll und spaßig und mal was Anderes, das finden wir alle.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.